Kostenexplosion der VS-Neu

Die unglaubliche Kostenexplosion der VS-Neu oder die Mär von “Planieren ist günstiger als Sanieren“

Volksschule, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,

Die Kosten für den Volksschulneubau explodieren von € 7,54 Mio. (2017-09-20 Gemeinderatssitzung) auf 11 Mio. (Gratkorn Info 2018/04, Seite 7).

Aussage von Herrn Bgm. Weber in der GR 2017-09-20 und in der Gratkorn Info 2017/3

Das ist eine Steigerung von fast 60% innerhalb eines Jahres. Dabei sind noch nicht mal alle Wünsche und Forderungen der zukünftigen Nutzer eingearbeitet. Was passiert erst bei Baubeginn?


Aussage von Herrn Bgm. Weber in der GR 2019-03-27 und in der Gratkorn Info 2018/4

Zum Grundsatzbeschluss vom 20.09.2017 wurde den Gemeinderäten erzählt, dass die Sanierung + Anbau der Volksschule II mit € 8,02 Mio. teuer ist als der Neubau mit € 7,54 Mio. Wie sich schnell zeigte, ist diese Aussage falsch.

Hier stellt sich die Frage, ob die Gemeinderäte und die Öffentlichkeit bewusst hinters Licht geführt wurden, um wohlwollende Zustimmung zu erzeugen oder ob es tatsächlich völlige Unwissenheit war?

Wir, die Bürgerliste, haben sofort erkannt, dass das „Fake News“ sind. Es gab z. B. nie den Vergleich beide Volksschulen zu sanieren und einen kleinen Anbau bei Volksschule II zu errichten. Volksschule 1 sollte bei allen Szenarien geschliffen werden. Es scheint, dass irgendjemand das Grundstück will.

Volksschule, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,

Und jetzt kommen langsam die wahren Kosten von € 11 Mio. und mehr ans Tageslicht und die zahlreichen Falschmeldungen werden von uns aufgedeckt.

Wie schon erklärt und fälschlicherweise nicht einkalkuliert waren: die Parkplätze, das Verkehrskonzept, der Lärm, das Hochwasser, der Kindergarten 4 usw.

Auch darf man bei öffentlichen Bauwerken von mindestens 20% Kostenerhöhung ausgehen, d. h. € 13,2 Mio. werden es bestimmt.

Volksschule, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
50 % Förderung, Gratkorn 40%

Am Ende wird Gratkorns VS Neubau bei € 15 Mio. oder mehr liegen und nur eine 40% Förderung bekommen. Unsere Umlandgemeinden haben für Sanierung und Zubau zwischen 50% (Deutschfeistritz bei 17 Mio.) und 72% (Semriach bei 3 Mio.)  Förderung ausgehandelt. Für Gratkorn hat Bürgermeister Weber (SPÖ) verhandelt!

Volksschule, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
72 % Förderung, Gratkorn 40%

Wie mit den Kosten für den Neubau, sieht es auch mit dem Grundstück vom Kindergarten 4 (alte Musikschule) aus. Schon in der Gemeinderatssitzung am 2017-09-20 (Frage von Frau GRin R. Bruder) und am 2018-06-26 erklärt Herr Weber, dass das Nr. 16/1 (zur Zeit Spielfläche) und Grundstück 16/2 (zur Zeit Kindergarten 4) für den Schulneubau benötigt wird. Zu diesem Zeitpunkt gab es eine Betriebserlaubnis (siehe link) für den Kindergarten 4.

Volksschule, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,

In einem Gespräch mit den Eltern von Kindergarten 4, wie auch in der Gemeinderatssitzung vom 2019-01-30 (Fragestunde in der GR-Sitzung) behauptet er felsenfest, dass das Schleifen vom Kindergarten 4 nichts mit dem Schulneubau zu tun hat, sondern mit der auslaufenden Betriebsbewilligung, was ja nicht richtig war.

Und wie hat er von 5139 qm sprechen können, wenn das Grundstück 16/2 ohne Kindergarten 4 nur 4139 qm groß ist? Das ist auch falsch!

Volksschule, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
Grundstück 16/1 ist nur 4139 qm groß
Volksschule, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,

Wie soll man den Aussagen des Herrn Weber glauben, wenn diese nicht zusammen passen oder ist das typisch für die Politik?

Wobei das alles egal ist, das Schlimmste sind die eingepferchten Kinder mit einem Schulhof nach Norden hin. Ohne fangen spielen oder kicken in der Pause, ohne gemeinsames Schulfest am Semesterende. Trostlos und teuer wird dieser Palazzo Prozzo.

Volksschule, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,

Langsam entwickelt sich der Schulneubau zu einem veritablen Skandal, wie die zweite Eishalle in Hart bei Graz.

Liebe Grüße

Eure Bürgerliste (MW)

Volksschule, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,