GRATKORN INFO, die amtlichen Nachrichten der SPÖ?

Volksbefragung, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,

Die vielzitierte, gewünschte Zusammenarbeit und die Realität.

Zu Beginn der Wahlperiode wurde unter Zustimmung aller GemeinderätInnen festgelegt, dass die Gemeindezeitung „Gratkorn Info“ kein Parteiblatt, sondern eine Informationsmöglichkeit für alle BürgerInnen Gratkorns darstellen soll. Alle Ausschüsse bzw. deren Obfrauen und -männer sollten die Möglichkeit bekommen, ihre Aktivitäten vorzustellen und über ihre Arbeit zu berichten.

 Es sollte Berichte zu den Gemeinderatssitzungen geben und alle Veranstaltungen in Gratkorn beworben und rückblickend betrachtet werden. Vereine und Unternehmen sind hier recht herzlich willkommen. Außerdem wird umfassend über das Leben in Gratkorn berichtet. Redaktionssitzungen vor dem Erscheinen sollten hier die Überparteilichkeit und den Informationsgehalt der „Gratkorn Info“ prüfen und freigeben. Das Redaktionsteam ist der Gemeindevorstand. Dies war der Plan!

Die Realität sah dann etwas anders aus. Im Grunde nahm ein (Vorstands-) Mitglied der Redaktion seit Mitte der Amtsperiode nicht mehr an den Sitzungen teil. Warum? Gründe und „Hintergründe“ unbekannt. Auch stellte ich immer wieder fest, dass Berichte und Informationen bestimmter Gemeinderatsmitglieder in der Ausgabe nicht mehr zu finden waren, obwohl diese in der Redaktionssitzung freigegeben und eingeplant wurden.

Die Sitzungen wurden immer mehr zur Farce, da es kaum mehr um inhaltliches, sondern um die Bilderauswahl zu den einzelnen Veranstaltungen ging. Dass sich manch ein Vertreter der Politik offensichtlich besonders gern selbst sieht, ist gemeinhin bekannt.

Volksbefragung, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
Beispiele für Artikel, die nicht abgesprochen wurden und einseitig berichten (mehr so Richtung Propaganda)

Viele, vor allem aber die letzten Ausgaben der „Gratkorn Info“ ließen mich das eine oder andere Mal sehr erstaunen. So wurden Berichte gedruckt, die nicht vom Redaktionsteam freigegeben wurden, sondern offensichtlich im Nachhinein von SPÖ/ FPÖ und ÖVP Gratkorn. So wird den LeserInnen ein einseitiger Blick auf bestimmte Projekte (z. B. VS Neubau, Hochwasserschutz) gewährt, der nicht den aktuellen Tatsachen entspricht. Konträre Meinungen finden selbstverständlich keinen Platz.

Mir ist schon bewusst, dass Politik einen besonderen Stellenwert hat. Dass Politiker diesen aber ungehemmt nutzen, um Parteimeinung und/ oder persönliche Meinungen zum Besten zu geben, dabei nicht mehr auf eine Zusammenarbeit Wert gelegt wird, das habe ich in den letzten Jahren erkannt.

Volksbefragung, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
für den Inhalt bin ich schon lang nicht mehr verantwortlich

Die Redaktionssitzung ist zur lächerlichen Farce geworden, die „Gratkorn Info“ zum Sprachrohr der SPÖ mutiert. Natürlich mit Unterstützung der FPÖ, die dem Treiben keinen Einhalt gebietet. Nachdem der Gemeinderat dies mit Mehrheit oder auch Desinteresse hinnimmt, habe ich mich entschieden, nicht mehr Teil dieses Spielchens zu sein.

 Ich bin seit Juni 2019 kein Mitglied der Redaktion mehr und bin somit inhaltlich auch nicht mehr für die „Gratkorn Info“ verantwortlich.

Liebe Grüße

                      Stephanie Kabon (SK 2019-09-04)

Volksbefragung, Gratkorn, Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,