Es geht auch anders

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchten wir Ihnen unseren Vorschlag zur Erweiterung/Anbau der Bildungsstätten„Volksschule Neu“ näher bringen.

Unser Vorschlag ist: Den Anbau für die Volksschule auf dem Grund hinter bzw. an der Volksschule II. Die Volksschule II steht auf dem Grundstück 117/3 und der Anbau sollte auf Grundstück 121/1 errichtet werden.

Die Zufahrt zum Anbau erfolgt zwischen Kirchplatz und Friedhofsplatz, wie auf den Bildern dargestellt.

Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
mögliche neu Zufahrt zur Volksschule II und dem Anbau, als Einbahnstraße mit 3,5 m Straßenbreite und 2,5 m Gehweg

Bei diesem Vorschlag muss die Gemeinde keinen Grund kaufen, da das Grundstück 121/1 der Gemeinde noch gehört.

Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,

Unser Verkehrskonzept sieht vor, die An- und Abfahrt aus dem öffentlichen Verkehr herauszunehmen und das mit ausreichend Platz, auch für Parkplätze und (Schul-) Bus-Station. Hierdurch wird die Verkehrsbelastung im öffentlichen Verkehr geringer. Für die Eltern und Kinder wird die An- und Abfahrt sicher und stressfreier.

Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
sicheres und stressfreies Verkehrskonzept für unsere Kinder

Die zur Verfügung stehende Fläche, nach Abzug der Zufahrt und Parkplätze ist ca. 1300 m² auf östlichen Seite vom Grundstück 121/1. Die Volksschule I hat eine bebaute Fläche von ca. 470 m² . Es wäre somit ausreichend Platz für einen Anbau bzw. Zubau. Wir haben zum besseren Verständnis zwei Gebäude mit 880 m² Grundfläche simuliert.

Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
Zufahrt für den Schulverkehr im Stil einer Allee

Die Fahrrichtung in der Schule-Straße   (möglicher Name „Volksschulgasse“) ist nicht festgelegt. Es sollte eine Einbahnstraße sein, damit der Verkehr besser fließt und es für die Kinder weniger gefährlich ist.

Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
Raum, Ruhe und Sonne für alle Volksschüler

Der aktuelle Vorschlag für den „Palazzo Prozzo“ sieht mehr so aus, wie der „Palast der Republik“ der ex-DDR. Ein Wahrzeichen für sozialistische und kostengünstige Baukunst in den 70ern.

Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
Palazzo Prozzo in Gratkorn
Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
Palazzo Prozzo in der ehemaligen DDR (Palast der Republik)

Die Gemeinde sollte einen Architektenwettbewerb, wie ihn die Kammer der Ziviltechniker vorgeschlagen hat, ausrufen. Durch den dreieckigen Grundriss sind viele verschiedenste Bauvarianten möglich. Auch gibt es aktuell keine Gesamtkostenbetrachtung mit Energie, Wartung und Sanierung (TCO: Total Cost of Ownership), was heute zum guten Ton gehört.

Weitere Vorteile der Variante II:

Alle negativen Punkte zum aktuellen geplanten Schulneubau können mit diesem Vorschlag vermieden werden:

Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
  • Das Grundstück in der Neubaugasse und der Kindergarten 4 werden nicht benötigt und können weiter ein Ort der Erholung/ Grünfläche sein.
Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,
  • Sollte der Vorschlag angenommen werden, ist es für die Gratkorner bautechnisch und logistisch in Summe weniger belastend, wie die jetzige Planung von SPÖ, FPÖ und ÖVP.
  • Die Kosten sind um  mindestens € 1. Millionen geringer, da keine Tiefgarage gebaut werden muss
  • Für das zukünftige Wachstum der Gemeinde wäre es möglich, das Gebäude so zu gestalten, dass später angebaut und/oder aufgestockt werden kann.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Volksschule I, komplett mit Anbau, in diesem Bereich zu integrieren. Dafür müsste eine genaue Vorstudie mit allen Betroffenen stattfinden, damit der Schulhof/Pausenhof weiterhin so schön groß ist wie jetzt.

Schreiben oder rufen Sie uns an, wenn Sie weitere Vorschläge haben.

Liebe Grüße            Eure Bürgerliste

 

PS: Wir wissen, dass der größte Teil des aktuellen Gemeinderates, unter der Führung der SPÖ mit Helmut Weber, der FPÖ mit Franz Schlögl und ÖVP mit Mag. Ing. Sator diesem Vorschlag, wie all unseren Vorschlägen, eine Absage erteilt. Wenn aber ausreichend viele Gratkorner BürgerInnen beim Volksentscheid (wir sammeln noch Unterschriften) sich gegen den geplanten Schulneubau aussprechen, gibt es eine Chance, dass die Regierenden auf uns Gratkoner BürgerInnen hören.

 Wir haben das Ziel, gemeinsam mit den BürgerInnen eine vernünftige, ökologische und ökonomische Lösung zu erwirken. Wir befürchten aber, dass knallharte politische und geschäftliche Interessen im Vordergrund stehen.

Gratkorn, Volksschule, neues Schulzentrum Bürgerliste, Bürgerliste Gratkorn, Gratkorn Bürgerliste, Stefanie Kabon, Stephanie Kabon, Kabon, BLG, SPÖ, SPÖ Gratkorn, FPÖ, FPÖ Gratkorn, ÖVP, ÖVP Gratkorn, Weber Helmut, Patrick Sartor, Franz Schlögl, Gemeinderatswahlen, GRW 2020,