Dultstraße mit Gefälle

Sehr geehrte Damen und Herren,

uns fällt immer wieder auf, dass das Regenwasser nicht gänzlich in den Dultbach fließt. Es gibt auch Zufahrten/Brücken, wo das Regenwasser komplett auf die Westseite der Dultstraße fließt, was sich dann in die Seitenstraßen ergießt oder sich in der Unterführung der B67 sammelt.

 

 

Unser Vorschlag ist, die Dultstraße so zu sanieren, dass sie ein östliches Gefälle bekommt und das Regenwasser immer in den Dultbach fließt. Hierdurch wird auch die Überflutungsgefahr bei milderen Starkregen reduziert. Weiters ist die Reaktionszeit bei Starkregen länger, da erst bei einer höheren Menge zum Wasseraustritt kommt.

 

 

 

Der Dringlichkeitsantrag (2018-06-26-Dultbach-Hochwasserschutz-Dringlichkeitsantrag) dazu wurde in der Gemeinderatssitzung von SPÖ, FPÖ und ÖVP und Teilen der Grünen abgelehnt.

Es gäbe auch die Möglichkeit, die Dultstraße etwas (ca. 10 cm) abzusenken und damit dem Dultbach ein vorgegebenes Überflutungsszenarium zu geben. Es soll mit der Absenkung der Dultstraße, die Straße zum Bach umfunktioniert werden. Auch unter dem Aspekt, dass der Starkregen fast eine Stunde anhält und danach die Überschwemmung 2 – bis – 3 Stunden dauert.

 

Liebe Grüße

Ihre Bürgerliste